Gemüseanbau

Fruchtbares Marschland und reine Meeresluft lassen unser Nordseeküstengemüse bestens gedeihen. Hedwigenkoog liegt in Dithmarschen, dem größten zusammenhängenden Kohlanbaugebiet Europas. Hier, direkt an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste, konzentrieren wir uns vor allem auf Kohl und Wurzelgemüse.

Unser Hof ist als geschlossener Kreislauf aufgebaut. Das bedeutet, wir gewinnen aus dem Mist unserer eigenen Rinderherde wertvollen Natur-Kompost, der wiederum die Bodenfruchtbarkeit nachhaltig fördert.

Wir sind davon überzeugt, dass der Anbau samenfester Gemüsesorten zum Erhalt der Biodiversität beiträgt und verhindert, dass Saatgut monopolisiert wird.

Langfristige ist es daher unser Ziel, möglichst viel samenfestes Gemüse anzubauen. Um das zu ermöglichen, arbeiten wir eng mit Kultursaat e.V. (Verein für Züchtungsforschung & Kulturpflanzenerhaltung auf biologisch-dynamischer Grundlage) zusammen. Zurzeit arbeiten wir zum Beispiel in einem gemeinsamen Züchtungsprojekt an der Entwicklung einer samenfesten Rotkohl-Sorte.

Dadurch, dass wir einen Teil der Saatgutträger selbst anbauen und regional anpassen, entwickeln die Gemüse auf unseren Marschböden einen einzigartigen, charakteristischen Geschmack und eine ausgezeichnete Verträglichkeit. Ohne Patente, ohne Gentechnik und ohne Ackergifte.